Die Namen der Clubs und ihre Bedeutung

Die Clubs im Qwan Ki Do bekommen nach einer gewissen Zeit durch den Technischen Direktor Deutschlands, Giam Su Jean Isidore Dziengue, einen vietnamesischen Namen verliehen. Anschließend kann der Club auf dieser Basis ein eigenens Logo entwickeln. Die Bedeutung dieses Namens erklären wir hier, zusammen mit einem evtl. vorhandene Abzeichen.

  • Bach Long Xuât Son Cottbus

    Club des weißen Drachen, der aus den Bergen auftaucht

  • Vuong Long Nhi Mannheim

    Zweiter Club des Königs der Drachen

  • Long Hô Radevormwald

    Club des Drachen und des Tigers

  • Bach Ung Leipzig

    Club des weißen Adlers

  • Bach Hac Köpenick

    Club des weißen Kranichs

  • Bach Hac Nhi Berlin

    Zweiter Club des weißen Kranichs

  • Bach Phuong Duc Hellersdorf

    Club der weißen Phönixflügel

  • Thanh Long Loân Dai Friedrichshagen

    Club des grünen Drachens, der aufsteigt

  • Bach Diêu Du Son Prenzlauer Berg

    Club des weißen Vogels, der in die Berge fliegt

  • Bang Vang Long Kolkwitz

    Club des goldenen Drachen

  • Vang Long Vo Duong Wermelskirchen

    Club des Himmelsdrachens

  • Hac Trao Kleinenbroich

    Club der Kranichskralle

  • Tho Song Long Berlin

    Club der zwei Drachen der Erde

  • Tho Thanh Long Sandow

    Club des grünen Drachens der Erde

  • Châu Hông Long Borsdorf

  • 1