Am und Duong

AMundDUONG

Das Prinzip der Gegensätze (Cuong Nhu Tuong Thôi) ist eine Anwendung des Wissens über die Wandlung von Am (chinesisch Yin) und Duong (chinesisch Yang). Das bedeutet die ständige Harmonie zwischen der physischen Kraft und der Lebensenergie bzw. zwischen der Kraft und der Geschmeidigkeit.

Elemente des Am (passiv, weich, weiblich) sind z.B. Beweglichkeit, Geschicklichkeit, Ausweichen.
Elemente des Duong (aktiv, hart, männlich) sind z.B. Faustschläge, Fußtritte, Angriff.

Durch Qwan Ki Do erwirbt der fleißige Schüler eine ausgezeichnete physische Kondition und eine Verbesserung seiner physischen und mentalen Fähigkeiten. Mit der Zeit gelangt der Schüler zu einer besseren Wahrnehmung seiner Persönlichkkeit gegenüber der Gruppe, in der er lebt. Das bereitet ihn vor, das Ziel der Kampfkunst zu erreichen: Die Innere Ruhe.