• Home
  • Qwan Ki Do
  • Über Qwan Ki Do

Über Qwan Ki Do

Die Kampfkunst Qwan Ki Do

Das Qwan Ki Do ist eine asiatische Kampfkunst, deren Ursprünge bis 4000 Jahre zurückreichen. Sie beinhaltet chinesisches und vietnamesisches Erbe. Der Zusammenschluss der verschiedenen Stile erfolgte durch den heute in Frankreich lebenden vietnamesischen Großmeister Pham Xuan Tong, welcher mit seinen Kenntnissen eine neue Kampfkunstmethode entwickelte.

ThayChuongMonPhamXuanTong
Thay Chuong Mon Pham Xuan Tong

Die moderne Kampfkunst Qwan Ki Do enthält vor allem Hand-, Fuß-, Sprung-, Fege- und Scherentechniken, Tiertechniken wie die des Tigers (Ho), des Kranichs (Hac), des Affen (Hau Nhi), der Schlange (Xa) und des Drachen (Long) sowie zahlreiche Waffentechniken des Co Vo Dao, wie  zum Beispiel Stock (Kurz- und Langstock), Säbel, vietnamesisches Schwert, Lanze und andere.

Im Jahr 1981 gab Großmeister Pham Xuan Tong seiner Kampfkunst den Namen Qwan Ki Do, verbunden mit der Gründung der World Union of Qwan Ki Do.

Die Geschichte des Qwan Ki Do

Großmeister Pham Xuan Tong lernte und vertiefte in der Schule des Dai Su Chau Quan Ky, dem Vo Duong Ho Hac Trao (Kampfkunstschule der Tiger- und Kranichkralle), die Kenntnisse und die Beherrschung der Ausübung mehrerer Stile der Hakkas, einem chinesischen Volksstamm, der berühmt dafür ist, gern zu lernen und den Kampfkünsten besonders zugetan zu sein:

  • Thiêu Lam Nam Phai
  • Nga Mi Phai
  • Châu Gia Duong Lang Phai
DaiSuChauQuanKy
Dai Su Chau Quan Ky

Seine Kenntnisse über die vietnamesischen Kampfkünste - vom Vo Quang Binh, Vo Binh Dinh und Vo Bac Ninh (Quan Khi) - entwickelte er außerdem mit Hilfe seines Großonkels Pham Tru, dem sie von seinem Urgroßvater Phan Van Miêng überliefert worden waren, welcher zu seiner Zeit am Ende des 19. Jahrhunderts in der Stadt Dông Hoi in der Provinz Quang Binh berühmt war.

Der Name Qwan Ki Do

Der Begründermeister Thay Chuong Mon Pham Xuan Tong hat sich bei der Namensgebung für den Ausdruck Qwan Ki Do entschieden, um den Traditionen seines Geburtslandes und seinen Motiven treu zu bleiben:

Qwan Ki Do ist eine Ehrung des Verehrten Großmeisters Chau Quan Ky, indem man ihn phonetisch im Namen der Methode erwähnt.

Qwan Ki Do  ist die Beibehaltung des Namens der von der Familie des Großmeisters Pham Xuan Tong im Geheimen überlieferten alten Methode Quan Khi (1009 n.Chr.).

Qwan Ki Do ist eine Übertragung des Begriffs Quan Khi Dao, was die Aussprache und Leichtigkeit in der Kommunikation vereinfacht.

Der ursprüngliche Ausdruck bringt zwei fundamentale Elemente aller Kampfkünste zur Geltung.

Khi oder Ki = Energie und Dao oder Do = Weg

Der Begriff Quan bedeutet Gesamtheit oder Zusammenbringen.

Drache

Qwan Ki Do bedeutet also
"Der Weg der Lebensenergie".